Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: Kinder lösen Polizeieinsatz aus/ "Spiel" mit Plastikgewehr endet auf Wache/ weitere Festnahme eines Serieneinbrechers

Bischofsheim: (ots) - Zwei 13 und 14 Jahre alte Buben haben am Sonntagabend den Einsatz mehrerer Polizeistreifen in der Darmstädter Straße und am Bahnhof ausgelöst. Der Polizei ging dabei ein 22-jähriger Mann ins Netz dem eine Serie von Einbrüchen in Wohnwagen zur Last gelegt wird. Der Mann ohne festen Wohnsitz war zudem im Besitz von Drogen. Begonnen hatte das Ganze gegen 17.30 Uhr: Ein Autofahrer hatte eine Person mit Gewehr in ein Lokal in der Darmstädter Straße gehen sehen und die Polizei verständigt. Die Beamten durchsuchten das Cafe mit mehreren Streifen, fanden jedoch kein Gewehr. Kein Wunder, denn wie sich herausstellte hatte der Vierzehnjährige mit einem Plastikgewehr "Überfall" gespielt und hatte zwischenzeitlich mit seinem 13-jährigen Kumpel das Lokal wieder verlassen. Ein zweiundzwanzigjähriger Gast hatte allerdings Pech, denn bei ihm fanden die Ordnungshüter bei der Kontrolle rund 16 Gramm Haschisch und erkannten in ihm einen gesuchten Serieneinbrecher. Auf dessen Konto gehen elf aufgebrochene Campingwagen auf einem Abstellplatz "In der Hochgewann" zwischen Juli und September. Die beiden Buben setzten ihr "Spiel" am Bahnhof fort. Jetzt mit zwei Plastikgewehren ausgestattet, die echten Waffen täuschend ähnlich waren, simulierten sie Schüsse auf Züge. Fahrgäste deuteten das als Angriff mit Luftgewehren und die Polizeistreifen mussten gegen 19 Uhr erneut ausrücken. Die beiden Strolche waren schnell gefunden und mussten mit zur Wache, wo sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben wurden. Ihr Spielzeug bekamen die Jungs allerdings nicht zurück. Der inzwischen geständige 22-Jährige muss sich wegen der Einbrüche und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Rainer Müller Telefon: 06151/969-2417 o. Mobil: 0174/3053649 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: rainer.mueller2@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: