Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: PM der Polizei Rüsselsheim vom 07.12.08

    Rüsselsheim (ots) - Verkehrsunfall mit Sachschaden und Trunkenheit Stark betrunken war ein 43 Jahre alter Fahrzeugführer aus Bischofsheim, der in Rüsselsheim-Bauschheim am Samstag um 14.30 Uhr einen Verkehrsunfall verursachte. Er war auf einen vorausfahrenden PKW aufgefahren, der an einer roten Ampel halten musste. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3500 EUR.

    Geisterfahrer verursacht Unfall Das hätte schlimm ausgehen können: Einer 27 Jahre alten Fahrzeugführerin aus Frankfurt kam am Samstag gegen 19.00 Uhr auf der B 43 in Raunheim kurz vor der Ausfahrt zum Raunheimer Tanklager auf der von ihr benutzten Überholspur ein Geisterfahrer mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen. Die Geschädigte musste stark bremsen, kam auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, kollidierte u.a. frontal mit der Mittelleitplanke und wurde auf die Grünfläche des Standstreifens abgewiesen. Wie durch ein Wunder kam sie mit leichten Verletzungen davon. An ihrem Fahrzeug entstand Schaden von rund 5000 EUR. Der Geisterfahrer, der im Übrigen von weiteren Verkehrsteilnehmern gesehen wurde, flüchtete in Richtung Rüsselsheim. Die Polizei sucht Zeugen, die den PKW gesehen haben, und bittet sie, sich mit der Polizei in Rüsselsheim unter (0 61 42) 69 60 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
PHK Bösl
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: