Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: NACHTRAG zu Brand in Möbelhaus | Zwei erneute Ausbrüche der Flammen konnten schnell gelöscht werden

    Viernheim (ots) - Der am Donnerstagmittag (4.12.08) ausgebrochene Brand in einem Möbelhaus in der Heidelberger Straße nahm 180 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Viernheim, Lampertheim, Weinheim, Mannheim und der Firma Freudenberg bis in die späten Abendstunden in Anspruch. Beruhigte sich die durch die starke Rauchentwicklung hervorgerufene problematische Verkehrssituation bereits gegen 21:30 Uhr, so konnte der Einsatzleiter der Feuerwehr erst gegen halb elf das erste Mal vermelden: Feuer aus! Wie Messungen der Berufsfeuerwehr Mannheim ergaben, war der Rauch entgegen ersten Befürchtungen nicht giftig.

    Gegen 2:45 Uhr entwickelte sich erneut ein Brand, der jedoch bereits wieder um 3:30 Uhr gelöscht war. Wie ein vor Ort wachender Sicherheitsdienst gegen 7:18 Uhr vermeldete, bahnten sich die Flammen in den Morgenstunden abermals einen Weg durch die Schaumdecke. Gegen 9 Uhr wurde daraufhin mitgeteilt, dass die sofort vor Ort eingetroffene Feuerwehr auch diesen Brand schnell unter Kontrolle brachte.

    Die in der betreffenden Halle gelagerten Gegenstände - wo sich neben Mobiliar auch Wohnaccessoires und Matratzen befinden - begünstigten versteckte Glutnester, die für die neuerlichen Ausbrüche wahrscheinlich verantwortlich zeichneten.

    Neben dem Großaufgebot der Feuerwehr waren weitere 50 Rettungskräfte mit Notärzten, zehn Mitarbeiter des THW sowie Bedienstete der Stadt Viernheim vor Ort. Ein Feuerwehrmann erlitt einen Kreislaufkollaps, weitere Verletzte müssen glücklicherweise nicht beklagt werden.

    Die Kriminalpolizei in Heppenheim ist mit den Ermittlungen betraut worden. Momentan ist nicht sicher, inwieweit eine Begehung des Brandortes heute noch möglich ist. Die Brandursache ist zurzeit noch vollkommen unklar.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: