Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: Brand in Einfamilienhaus

    Darmstadt (ots) - Schaden von mehreren zehntausend Euro ist am Mittwochnachmittag (3.12.08) bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im Fritz-Dächert-Weg entstanden. Eine 60-jährige Hausbewohnerin, wurde vorsorglich mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

    Der Brand, der sich gegen 12.20 Uhr explosionsartig im Erdgeschoss ausgebreitet hatte, war nach ersten Erkenntnissen beim Ablöschen von verflüssigtem Wachs in der Küche des Hauses entstanden. Das Erdgeschoss brannte komplett aus. Das 1. Obergeschoss wurde durch die Hitzeentwicklung stark in Mitleidenschaft gezogen. Im Einsatz waren ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Darmstadt, Einsatzkräfte von DRK und ASB, sowie eine Streife der Polizeistation Pfungstadt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell