Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Autobahnpolizei hatte "Interesse an Handy" | Hehlerware sichergestellt

Weiterstadt (ots) - Welcher Autofahrer kennt sie nicht? Die kleinen Visitenkarten an der Windschutzscheibe oder dem Seitenfenster mit der Frage, ob man sein Fahrzeug, selbst wenn es sich um einen noch so alten Unfallwagen handelt, nicht verkaufen wolle. Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen jedenfalls hatten es bei einer Verkehrskontrolle auf der A 5 mit gleich vier solcher "Kaufinteressenten" zu tun, die alle derartige Karten mit der Aufschrift "...haben Interesse an ihrem Auto" einstecken hatten. Der Fall sollte sich umgekehrt darstellen. So stand zwar nicht der Verkauf des Streifenwagens zur Debatte. Sehr wohl äußerten aber die Ordnungshüter Interesse an einem Handy, das sie bei einem 17-jährigen Mitfahrer fanden. Das Gerät war als gestohlen gemeldet. Gegen den jungen Mann wurde eine Anzeige wegen Hehlerei in die Wege geleitet, während dem glücklichen Geschädigten das Mobiltelefon noch am selben Tag ausgehändigt werden konnte. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marc-Alexander Wuthe Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: