Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raub auf offener Straße nach Geldwechselwunsch

Darmstadt (ots) - Am Montag, 01.12.08 gegen 17.40 h, wurde ein 40 Jahre alter Mann aus Messel Opfer eines brutalen Angriffs eines jungen Pärchens in Höhe des Darmstädter Staatstheaters. Zunächst wollte der Täter Geld gewechselt haben. Als das Opfer seine Geldbörse öffnete, schlug die Mittäterin mit einem Rucksack in dem sich eine Flasche befand auf das Opfer ein. Beide flüchteten mit 60 Euro. Der Oper trug erhebliche Kopfverletzungen davon und wurde stationär in eine Klinik aufgenommen. Das Pärchen konnte wie folgt beschrieben werden: Der Mann ist 25-30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank,hat kurze braune Haare und trug Bluejeans und eine dunkle Jacke. Die Frau ist ca. 19-20 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, hat lange braune Haare und trug vermutlich Jeans. Eine sofort ausgelöste Fahndung in der Innenstadt verlief zunächst ohne Ergebnis. Hinweise werden unter der Telefon-Nr. 06151/969-3030 erbeten. Klaus Lehmann, Polizeiführer vom Dienst ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 06151 - 969 3030 E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: