Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einhausen/Groß-Hausen: Autoeinbrecher auf Tour | 100 und 3 des nachts, statt 1000 und 1 Nacht

    Einhausen (ots) - Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit, als sich zwischen Freitag und Samstag (29.11.) im Ortsteil Groß-Hausen keine wirklich märchenvolle Nacht ereignete. Und wenn schon glücklicherweise nicht 1001 so waren es doch 100 und 3 zum Teil hochwertige Gegenstände, die in der Konrad-Adenauer-Straße und der Felsbergstraße auf unfreiwillige Art und Weise in der Dunkelheit ihren Besitzer wechselten. Darunter auch wieder die bei Einbrechern hoch im Kurs stehenden mobilen Navigationssysteme, deren wortwörtliche Bedeutung von deren Besitzern gar nicht ernst genug genommen werden kann. So haben die Gauner, ist einmal die zwischen dem Gerät und der Außenwelt befindliche nicht mal 2 mm dicke Glasbarriere durchbrochen, leichtes Spiel mit den in der Tat äußerst handlichen Hightech-Wegweisern. Zwar schlugen die Täter gleich drei Mal in der Konrad-Adenauer-Straße zu. So erbeuteten sie hier jedoch in nur einem Fall ein Navigationssystem. Die restlichen 102 Funde machten sie in der Felsbergstraße. Ein Autoradio, ein mobiles Navi und sage und schreibe 100 Audio-CDs. Und wenn die unredlichen Zeitgeister nicht verstorben sind, dann leben sie auch heute noch und suchen spätestens morgen nach in Fahrzeugen zurückgelassenen Wertgegenständen bis in alle Ewigkeit...


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: