Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau/Dornheim: Zugeschlagen und Handy geraubt | 19-Jähriger wird Opfer eines Straßenraubes

    Groß-Gerau/Dornheim (ots) - Zwei noch Unbekannte überfielen Donnerstagfrüh (27.11.) gegen 7 Uhr einen 19-jährigen Mann im Mühlweg. Auf Höhe des Bahnübergangs traten die etwa 1,75 und 1,80 Meter großen und dunkel gekleideten Täter an den bei geschlossener Schranke wartenden Geschädigten heran und forderten unter Vorhalt eines Messers das Handy sowie die Geldbörse. Während der ca. 30 Jahre alte und dreitagebärtige Wortführer die Waffe in der Hand hielt, schlug sein Komplize das Opfer mit einem Faustschlag zu Boden. Mit einem Nokia N 73 und dem Portemonnaie flüchteten die Räuber über die Sudetenstraße in Richtung Bahnhof. Wer Hinweise auf die Täter geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim: 06142 / 69 60.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: