Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/A 5: Polizei kontrollierte Großraum- und Schwerlaster

    Bensheim (ots) - Beamte der Verkehrinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Mittwochabend bis in den frühen Donnerstag hinein Großraum- und Schwerlaster an der A 5 an der Tank- und Rastanlage Bergstraße kontrolliert. Auch Beamte des Verkehrsdienstes Rheinpfalz waren an der länderübergreifenden Aktion zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beteiligt. Im Laufe der Nacht wurden insgesamt zehn überprüften Fahrzeugen acht von der Polizei bemängelt. Fast alle Fahrer musste die Weiterfahrt zunächst untersagt werden. Anlass dafür waren entweder fehlende Genehmigungen, eine Überladung, Überschreitungen der Lenkzeiten oder sonstige gravierende Mängel. Die Polizei leitete neben Bußgeldverfahren auch zwei Verfahren zur Gewinnabschöpfung des durch die begangene Ordnungswidrigkeit erlangten wirtschaftlichen Vorteils ein. Die Fahrer und deren Firmen werden bald mit Post der Bußgeldstelle rechnen müssen. Besonders hart traf es zwei Berufskraftfahrer aus Offenburg und deren zwei Firmenchefs. Sie erwarten gar Strafanzeigen wegen des Verdachts der Fälschung beweiserheblicher Daten (§ 269 StGB). In zwei der drei überbreiten Fahrzeuge hatten sich in den digitalen Kontrollgeräten nicht die Fahrerkarten der am Steuer befindlichen Fahrer, sondern die ihrer beiden Firmenchefs befunden. Vermutlich nicht ohne Grund, hatte doch zumindest einer der angetroffenen Fahrer an diesem Tag schon die Mindestfahrzeit erreicht. Darüber gab es Ungereimtheiten mit der Transportgenehmigung. Diese lag nur für eines der drei angehaltenen Fahrzeuge vor. Diesbezüglich werden noch Ermittlungen bei der Genehmigungsbehörde anzustellen sein.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: