Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Fünf Euro Taschengeld geraubt / Hinweise zu jugendlicher Täterin erbeten

Groß-Zimmern (ots) - Ein 10-jähriges Mädchen ist am Sonntagmittag (23.11.08) in der Bertha-von-Suttner-Straße von einer zirka 13-14 Jahre alten Jugendlichen ihres Taschengeldes beraubt worden. Die Mutter des geschädigten Mädchens, das durch den Vorfall einen Schock erlitt, hat am Dienstag Anzeige bei der Polizei erstattet. Die 10-Jährige war ihren Angaben zufolge gegen 12 Uhr mit dem Fahrrad unterwegs. Auf dem Parkplatz vor einer Wäscherei hatte das Mädchen kurz seine Fahrt unterbrochen, als kurz darauf ein anderes und schon etwas älteres Mädchen auf einem Fahrrad angefahren kam und ebenfalls anhielt. Die Jugendliche stieß die 10-Jährige zu Boden, griff in die Leinentasche der 10-Jährigen, holte daraus den Geldbeutel hervor, nahm das darin befindliche Taschengeld in Höhe von fünf Euro an sich und fuhr dann - ohne während des gesamten Vorfalls gesprochen zu haben - mit ihrem Fahrrad davon. Die Polizei ermittelt nun wegen Straßenraub sucht nach der 13-14 Jahre alten und schlanken Täterin mit heller Gesichtsfarbe. Sie trug zur Tatzeit einen schwarzen Pullover mit buntem Dreiecksmuster und schwarz-weiße Sportschuhe. Sie war mit einem "größeren" blau-roten Fahrrad unterwegs. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Dieburg (Telefon 06071/96560) in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: