Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: NACHTRAG zu "Versuchter Raubüberfall auf Spielothek"

    Lorsch (ots) - Zur der um 3:11 Uhr vorläufig herausgegebenen Pressemeldung möchten wir Folgendes ergänzend mitteilen:

    Bei der mitgeführten Bewaffnung handelte es sich zwar um eine Schusswaffe. Entgegen der ersten Meldung ist jedoch nicht sicher, inwieweit es sich um eine Pistole oder einen Revolver gehandelt hat. Ferner ist nicht geklärt, ob es eine scharfe oder Schreckschusswaffe war. Der couragierte Mann, der den Täter in die Flucht geschlagen haben will, war der Kassierer der Spielhalle, kein Gast. Für seine Flucht benutzte der Täter ein Fahrzeug, bei dem es sich um ein motorisiertes Zweirad gehandelt haben könnte. Auch hier ist nicht abschließend geklärt, inwieweit es sich dabei um einen Motorroller handelte. Die Verdachtsmomente auf den gelben Mittelklasse Pkw sind nicht konkret und sollten, wenn möglich, nicht weiter in einer Publikation thematisiert werden.

    Für die nachträgliche Richtigstellung und die etwaigen Umstände, die dadurch eventuell entstanden sind, möchten wir uns entschuldigen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: