Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Tiebreak bei Einbruch ins Tennisvereinsheim

Lorsch (ots) - In den frühen Morgenstunden des Samstags (22.11., 00:10 - 6:40 Uhr) hielten noch Unbekannte im Tennisclub in Lorsch ein unangemeldetes Match ab. Ihre ersten Gegner: Ein Zigaretten- und ein Getränkeautomat, gegen die sie mit unfairen Methoden einen vorläufigen Sieg errangen. Die unredliche "Trophäe" verleibten sich die Ganoven danach gleich selber ein. Mit Zigaretten, Bargeld aus dem Getränkeautomat sowie einem nagelneuen zwanzig Zoll-LCD Fernseher verließen sie den Platz. Selbst vor edlen Tropfen machte man nicht halt. So beklagen die Geschädigten der vereinseigenen Gaststätte den Verlust von sieben Flaschen Grappa und sechs Flaschen Barolo, Jahrgang 1964! Bei dem Einbruch hinterließen die Langfinger einen Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Die Polizei in Heppenheim hat die Herausforderung angenommen und kommt zum Urteil: Fault! Am Tatort wurden Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden. Weitere Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe unter 06252 / 7060. Auf einen entsprechenden "Return" dürfen sich die Täter gefasst machen! Man sollte als Amateur auch nicht gegen Profis spielen... ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marc-Alexander Wuthe Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: