Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Gesuchter Unfallbeteiligter stellt sich der Polizei; Nachtrag zu Verkehrsunfallflucht mit schwerstverletztem Radfahrer in GG-Berkach; Zeugin gesucht!

    Groß-Gerau (ots) - Unfallort: Groß-Gerau, OT Berkach, Gernsheimer Straße (B44), Kreuzung Rathausstraße Unfallzeit: Samstag, 22.11.08, 10:04 Uhr

    Am Sonntagmittag gegen 12:00 Uhr stellte sich der gesuchte Unfallbeteiligte im Beisein seiner Eltern der Polizei in Groß-Gerau. Es handelt sich um einen 20-jähriger aus Wolfskehlen, der sich mit seinem schwarzen Honda Civic unerlaubt von der Unfallstelle in Berkach entfernt hatte. An der hinteren rechten Beifahrertür des Pkw konnten Unfallspuren gesichert werden, die von dem Zusammenstoß mit dem Radfahrer stammen. Als Grund für seine Flucht nannte der Heranwachsende "panische Angst". Der Sachbearbeiter stellte den Führerschein und den Pkw des jungen Fahrers sicher. Ein Sachverständiger wird bei den Ermittlungen hinzugezogen und die Staatsanwaltschaft in Darmstadt ist informiert worden.

    Der junge Unfallbeteiligte gab der Polizei einen Hinweis auf eine weitere Zeugin (Fußgängerin), die vor der Kollision seines Pkw mit dem Radfahrer zu Fuß über die Rathausstraße in Richtung Groß-Gerau gegangen sei. Beschreibung der Zeugin: ca. 60-70 Jahre, graue schulterlange Haare, trug einen langen Mantel (Farbe beige) und führte einen karierten Einkaufstrolley mit sich.

    Die Fußgängerin (Zeugin) wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise bitte an die Polizeistation Groß-Gerau, 06152 1750.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Polizeistation Groß-Gerau
Schenk, PHK
Telefon: 06152 1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: