Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Medieninfo der Polizeistation Groß-Gerau, 23.11.08

Groß-Gerau (ots) - Verkehrsunfallflucht in Groß-Gerau; Verursacher-Pkw ermittelt In der Nacht zum Samstag fuhr ein noch unbekannter Pkw-Fahrer im Bereich der Frankfurter Straße / Nordring, vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn, gegen eine Warnbake auf der Verkehrsinsel und entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnten die an der Unfallstelle aufgefundenen Fahrzeugteile einem beschädigten dunkelroten Ford Mondeo, der in der Frankfurter Straße zum Parken abgestellt war, zugeordnet werden. Die Ermittlungen zur Feststellung des Fahrers sind noch nicht abgeschlossen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2300,- Euro. Riedstadt-Leeheim - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstag gegen 12:15 Uhr befuhr ein 15-jähriger Motorrollerfahrer aus Leeheim die Hauptstraße / Kirchstraße, absolvierte beim Erkennen der Polizeistreife eine Vollbremsung und versteckte sich hinter einem Hausvorsprung. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Jugendliche nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Der Sachbearbeiter fertigte eine Verkehrsstrafanzeige und stellte den Roller sicher. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau Polizeistation Groß-Gerau Schenk, PHK Telefon: 06152 1750 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: