Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Wohnungseinbrüche und Einbrüche in Pfarrhäuser geklärt / Täter haben bereits "festen Wohnsitz"

Darmstadt (ots) - Nach diesen beiden 34 Jahre und 23 Jahre alten Einbrechern musste die Polizei nicht mehr lange suchen. Beide haben im weitesten Sinne nämlich einen sehr "festen Wohnsitz", da sie bereits aufgrund anderer Taten in zwei Gefängnissen der weiteren Umgebung Quartier bezogen haben. Dem 34 Jahre alten Mann konnten die Ermittler jetzt einen Wohnungseinbruch in einem Mehrfamilienhaus in der Elisabethenstraße aus dem Juni des Jahres 2008 anhand einer am Tatort gesicherten Spur nachweisen. Auf das Konto des 23-jährigen und in Darmstadt beheimateten Mannes können zu den bereits fünfundsiebzig registrierten Fällen nun weitere sieben gebucht werden. Mit Hilfe seiner an den Tatorten gefundenen Spuren konnte jetzt eine Serie von Einbrüchen in Wohnungen und Pfarrbüros im Sommer 2008 geklärt werden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: