Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Fahrraddieb festgenommen | 16-Jähriger beweist Mut | Polizei rät jedoch zur Vorsicht

Heppenheim (ots) - Ein 16 Jahre alter Junge bewies am Mittwoch (19.11.), dass er das Zeug zu einem echten Schutzmann hat. Nachdem ihm vormittags an der Schule sein Fahrrad geklaut worden war, machte er zunächst bei den "Profis in Uniform" eine Anzeige, fahndete danach jedoch auf eigene Faust nach dem Täter. Und das mit Erfolg! So spürte er den Langfinger um 17:30 Uhr in der Tiefgarage in der Giessener Straße auf, stellte ihn und hielt ihn bis zum Eintreffen einer Polizeistreife fest. Die Beamten brauchten nach derartig guter Vorarbeit von dem einschlägig bekannten 34-jährigen Heppenheimer nur noch die Personalien aufzunehmen und ein Verfahren in die Wege zu leiten. Zwar ging dieser Fall couragierten Handelns gut. Und auch wenn der junge Mann auf seinen von Anfang bis Ende selbst gelösten Fall zu recht stolz sein darf, rät die Polizei bei derlei Konfrontationen mit Straftätern von falschem Heldentum ab. Anstatt sich in etwaige Gefahr zu begeben, soll man sich der betreffenden Person nicht in den Weg stellen, sondern sich diese für eine erfolgreiche Fahndung gut einprägen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marc-Alexander Wuthe Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: