Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort mit einem Leichtverletzten

Rüsselsheim (ots) - VU-Ort: Rüsselsheim, Königstädter Straße VU-Zeit: Dienstag, den 18.11.2008, 09:44 Uhr Unfallbeteiliger Fahrradfahrer befuhr mit seinem Rad den Radweg am rechten Fahrbahnrand der Königstädter Straße aus Richtung Haßlocher Straße kommend in Richtung Rheinstraße. In Höhe der Heisenberg-Schule kam ein Fußgänger von rechts auf den Radweg gelaufen und stieß mit dem Radfahrer zusammen. Dieser stürzte daraufhin mit seinem Fahrrad wobei er sich verletzte und das Rad beschädigt wurde. Der Fußgänger flüchtete daraufhin vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. bei dem Fußgänger solle es sich um eine ca. 17-jährige männliche Person handeln. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Zeugenhinweise unter 06142/6960. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau Polizeistation Rüsselsheim PHK Ruhland Telefon: 06142-696 511 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: