Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Babenhausen: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss Auto gefahren/ Erst Stress mit der Ex, dann mit der Polizei

    Babenhausen (ots) - Ein 32-jähriger Mann aus dem Landkreis Offenbach musste in der Nacht zum Montag (17.11.08) nach einer Autofahrt unter Alkohol- und vermutlich auch Drogeneinfluss seinen Führerschein bei den Beamten der Polizeistation Dieburg hinterlassen. Offenbar aufgrund eines Beziehungsstresses hatte der Mann zuvor in einer Gaststätte in Babenhausen randaliert und war vor dem Eintreffen der herbeigerufenen Polizei mit seinem Auto davon gefahren. Das Auto war dann kurz nach Mitternacht in der Fahrstraße einer Polizeistreife entgegen gekommen. Der Fahrer hatte sofort das Licht seines Wagens ausgeschaltet, Gas gegeben und zunächst in Richtung Dudenhofen geflüchtet. Kurz darauf erschien das Auto aber erneut vor der Gaststätte in Babenhausen und konnte von der Polizei am Verkehrskreisel gestoppt werden. Ein bei dem 32-jährigen Fahrer durchgeführter Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von 2,23 Promille. Außerdem gab der Mann zu, "gekokst" zu haben. Wie zum Beweis purzelte den Beamten ein Tütchen mit einer weißen Substanz vor die Füße. Der 32-Jährige musste mit zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Darüber hinaus wird er sich, sollte es sich bei der sichergestellten Substanz tatsächlich um das vermutete Kokain handeln, wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten haben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: