Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raubüberfall auf offener Straße, Täter flüchtet ohne Beute

    Darmstadt (ots) - Samstag, 15.11.08 gg. 21.00 Uhr wird ein 40 Jahre alter Darmstädter Opfer eines versuchten Raubes. Der Mann hatte gerade Geld am Automaten abgehoben als er von einem Unbekannten mit einem Elektroschocker angegriffen wird. Das Opfer setzte sich zur Wehr und es kam zu einem Gerangel mit dem Täter, der schließlich ohne Beute die Flucht ergriff. Das Opfer begab sich zu einer nahegelegene Gastwirtschaft von wo aus die Polizei gerufen wurde. Durch das Gerangel wurde das Opfer leicht verletzt und mußte sich ambulant in einer Darmstädter Klinik behandeln lassen. Trotz intensiver Fahndung im Stadtgebiet von Darmstadt gelang es nicht den Täter zu fassen. Er wird wie folgt beschrieben, unter 20 Jahre alt, ca 183cm groß, schlank, trug einen grauen Kapuzenpulli und eine khakifarbene Tarnhose, eventuell Camouflage; während der Tat verhüllte der Täter sein Gesicht mit einem Tuch. Hinweise nimmt die Polizei in Darmstadt entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: