Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Tödlicher Arbeitsunfall in Darmstadt

    Darmstadt (ots) - Heute, Freitag den 14.11.08 kam kurz vor 15.00 Uhr ein Arbeiter einer Müllsortieranlage in Darmstadt auf tragische Weise ums Leben. Der Mann arbeitete zum Zeitpunkt des Unfalles an einem Förderband. Durch verhaktes Material kam das Band zum Stillstand, der Arbeiter wollte das Material lösen und wurde dabei in die Mechanik des Bandes gezogen, er war auf der Stelle tot. Der sofort alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Bei dem Arbeiter handelte es sich um einen 45-jährigen polnischen Staatsangehörigen, der für eine Zeitarbeitsfirma dort in der Müllsortieranlage gearbeitet hat. Neben Polizei und Rettungsdienst war ebenfalls ein Notfallseelsorger vor Ort. Das staatliche Amt für Arbeitsschutz- und Sicherheitstechnik wurde ebenfalls in die Ermittlungen einbezogen und waren am Unfallort.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: