Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: Kein Finderlohn! | Verlorener Ausweis im Gepäck

    Darmstadt/Eberstadt (ots) - Zwar wies er sich bei einer Polizeikontrolle nicht mit dem Corpus Delicti aus, so hatte ihn der 30-jährige Tatverdächtige doch einstecken: Einen gestohlenen Bundespersonalausweis, der von seiner Besitzerin bereits seit drei Wochen vermisst wurde. Beamte der Zentralen Fahndung und Verkehrsüberwachung des Polizeipräsidiums Südhessen kontrollierten den Mann, seine 19-jährige Freundin und einen 32 Jahre alten Bekannten am Mittwochnachmittag (12.11.) im Eschelkopfweg. Dabei fanden sie bei dem 32-Jährigen auch eine geringe Menge Rauschgift in Form von Haschisch. Den Ausweis wiederum will die Jüngste im Bunde just am Dienstag gefunden haben. Anzeigen wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie der Fundunterschlagung wurden in die Wege geleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: