Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Versuchter Handtaschenraub / 62-Jährige stürzt zu Boden

Darmstadt (ots) - Ein Handtaschenräuber hat am Dienstagnachmittag (4.11.08) in der Landgraf-Georg-Straße versucht, eine 62-jährige Frau zu überfallen. Die Frau wollte gegen 12.35 Uhr mit ihrem Fahrrad den Überweg von der Holzstraße zur Landgraf-Georg-Straße überqueren. Der Täter riss an ihrer Handtasche, die in einem Fahrradkorb auf dem Gepäckträger lag. Da die Handtasche zusätzlich auch mit dem Gepäckträger verbunden war, gelang es dem Täter nicht, sie an sich zu reißen. Die Frau stürzte jedoch mit ihrem Fahrrad zu Boden und verletzte sich leicht. Als Passanten der 62-Jährigen zu Hilfe eilten, gab der Räuber auf und flüchtete. Jetzt fahndet die Polizei nach ihm. Er ist ca. 18-20 Jahre alt und schlank. Der südländische wirkende Heranwachsende hat dunkles kurzes Haar und war mit einem dunklen Blouson bekleidet. Wer Hinweise zu dessen Fluchtweg oder seiner Identität machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen (Telefon 06151/969-0) in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: