Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: geplanter Überfall fliegt auf/ verhindertes Räuberduo gerät in Polizeikontrolle

    Rüsselsheim: (ots) - Ein von zwei Männern im Alter von 17 und 18 Jahren geplanter Überfall ist am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr bei einer Polizeikontrolle in der Nauheimer Straße aufgeflogen. Bei dem 17-jährigen polizeibekannten Beifahrer des kontrollierten Autos fanden die Beamten der Rüsselsheimer Polizeistation eine Schusswaffe im Hosenbund. Das es sich dabei um eine Feuerzeugpistole handelte stellte sich erst bei genauerer Betrachtung heraus. Auch das Tragen mehrerer Hosen übereinander und einer Wendejacke, ließen auf keine guten Absichten des Jugendlichen schließen. Der achtzehnjährige Fahrer hatte sich ein Messer in der Ablage der Fahrertür bereitgelegt. Zur weiteren Ausrüstung des Duos gehörten eine schwarze Sturmhaube und Handschuhe. Nach mehreren unglaubhaften Erklärungsversuchen räumten die in Rüsselsheim wohnenden Männer  ein, dass sie unterwegs seien, um eine Gelegenheit für einen Überfall zu suchen. Die hierfür benötigten Utensilien stellte die Polizei sicher. Die verhinderten Räuber haben sich nun wegen des Verdachts der Verabredung zu einem Verbrechen zu verantworten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2417 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: