Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Goddelau: Irgendwo im Nirgendwo/ Fußballfan im Abseits

    Goddelau: (ots) - "Irgendwo im Nirgendwo und alles ist dunkel", so hatte ein Fußballfan aus Mainz der Polizei in Groß-Gerau seinen Aufenthaltsort per Telefon am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr beschrieben und um Hilfe gebeten.

    Zuvor hatte 27-Jährige wegen seines hohen Alkoholpegels Stadionverbot in Frankfurt erhalten und war daher frustriert in die S-Bahn zurück nach Mainz eingestiegen -dachte er. Der Zug fuhr nun leider mit dem Fan nach Goddelau auf ein Abstellgleis ins Abseits.

    Mit Unterstützung der Bundespolizei konnte der wieder etwas nüchterner gewordene Fan in dem verschlossenen Wagon gefunden und in die richtige Bahn gesetzt werden. Seine Mannschaft hatte zwischenzeitlich ihr Spiel verloren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2417 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell