Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Trebur-Geinsheim: "Probleme" mit dem Wartehalle 14-Jähriger zerstört Glasscheibe und wird festgenommen

    Trebur (ots) - "Probleme" mit der Glasscheibe eines Bushaltestellenunterstands an der Landesstraße 3094 /Ecke Diamantstraße hatte am Dienstagnachmittag (28.10.08) offensichtlich ein 14-jähriger Jugendlicher aus Gernsheim. Er wurde gegen 14.15 Uhr beobachtet, als er so lange gegen die Scheibe schlug, bis sie "endlich" zerbrach. Der 14-Jährige war geflüchtet, konnte aber kurz nach der Tat von Beamten der Polizeistation Groß-Gerau festgenommen werden. Jetzt hat der bereits mehrfach auffällig gewordene Jugendliche Probleme mit dem Gesetz und dessen Vater mit der Schadensregulierung. Der Schaden wird auf ca. 1.500,- EUR geschätzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: