Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 10-Jähriger durch Halloween-Feuerwerksartikel verletzt / Polizei rät: Mit Kindern über Risiken sprechen

Darmstadt (ots) - Ein 10-Jähriger Junge ist am Montagnachmittag (27.10.08) durch einen Halloween-Feuerwerksartikel verletzt worden. Drei 9 und 10 Jahre alte Kinder hatten den Jungen mit einer im Handel ab 12 Jahren frei verkäuflichen "Gruselknister-Fontaine mit Sprüheffekt" beworfen. Der Gruseleffekt kam durch die unsachgemäße Anwendung voll zum Tragen. Der Feuerwerkskörper, den sich die drei Kinder in einem Supermarkt unter falscher Altersangabe besorgt hatten, geriet unter die Jacke des 10-Jährigen und brannte hier vollständig ab. Der Junge erlitt so schwere Brandverletzungen, dass er sich in ärztliche Behandlung begeben musste. Der Vater des verletzten Jungen hat Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Die ermittelten Tatverdächtigen sind strafunmündig. Auf ihre Eltern dürften aber dennoch Kosten für die beschädigte Kleidung, Arztkosten und eventuell Schmerzengeldforderungen zukommen. Die Polizei bittet im Zusammenhang mit dem Vorfall, Eltern und andere Personen mit Erziehungsauftrag im Zusammenhang mit Halloween darauf zu achten, dass solche Feuerwerksartikel nicht in die Hände von Kindern unter 12 Jahren gelangen und auch mit älteren Kindern über mögliche Risiken eines unsachgemäßen Gebrauchs zu sprechen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: