Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: 16-Jähriger ohne Führerschein ertappt

Groß-Umstadt (ots) - Am Samstagabend (25.10.08) um 19:20 Uhr befuhr ein 16-jähriger Jugendlicher aus Groß-Umstadt mit seinem Motorroller die Realschulstraße und wurde durch eine Streife der Polizeistation Dieburg kontrolliert. Ebenfalls auf dem Roller saß sein 14-jähriger Kumpel. Nach Papieren und Führerschein befragt, meinte der junge Mann zunächst, dass er diese zuhause vergessen habe. Allerdings konnte der den Beamten nicht sagen, welchen Führerschein er besitzt oder wie dieser aussieht. Nachdem er die Aussichtlosigkeit seiner Lage erkannte, rückte er endlich mit der Wahrheit heraus. Eine Fahrerlaubnis besitzt er gar nicht, den Roller hatte er sich von seiner Mutter geliehen, welche davon keinerlei Kenntnis hatte. Diese erlangte die Mutter des 16-Jährigen, als die Beamten mit ihrem Sohn an ihrer Haustüre erschienen und von den Ereignissen berichteten. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet. Für ihn bleibt zu hoffen, dass der Autoführerschein mit 18 Jahren kein zunächst unerfüllbarer Traum bleibt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: