Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Kein Versehen mehr! Zu schnell mit Vorsatz

Weiterstadt (ots) - In Zeiten einer immer strafferen beruflichen Terminplanung und im allgemeinen Alltagsstress fällt es vielen Verkehrsteilnehmern scheinbar schwer, sich an sinnvolle und dringlich notwendige Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten. Entgegen der Annahme, wer schneller fährt, kommt schneller an, ist es aufgrund der zunehmenden Verkehrsdichte im Gegenteil eine kontinuierliche, eher niedrigere Geschwindigkeit, die den Kraftfahrer sicher, pünktlich und vor allem stressfrei an sein Ziel bringt. Von der damit einhergehenden, günstigeren Kraftstoffverbrauchsbilanz ganz zu schweigen. So haben unzählige Untersuchungen bewiesen, dass eine rasante Fahrweise im optimalen Fall ohnehin nur wenige Minuten Vorsprung lassen, gleich im welchem Drehzahlbereich man sich kurzzeitig bewegen mag. Eine 61-jährige Frau aus Hemsbach war am Mittwochmittag (22.10.) jedoch nach wie vor einer anderen Meinung. Sie fuhr auf der A 5 bei erlaubten 100 km/h mit sage und schreibe 172 Sachen vor den Augen der Zivilfahnder der Zentralen Fahndung und Verkehrsüberwachung in Richtung Norden. Ein hohes Bußgeld, Punkte und ganze drei Monate Fahrverbot sind das Resultat. Glück im Unglück muss man sagen. Ein Unfall bei dieser Geschwindigkeit - die Straßendecke ist in diesem Bereich an vielen Stellen schadhaft - hätte tödliche Folgen haben können. Text: Marc Wuthe,Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,06151/969-2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: