Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Nachtrag zur Pressemeldung vom 20.10.08, 14.11 Uhr/ 41-Jähriger liegt schwer verletzt in Wohnung/ Polizei geht von versuchtem Tötungsdelikt aus/ Opfer im künstlichen Koma

    Bensheim: (ots) - Der 41-jährige Mann, der am Sonntagmorgen (19.10.) schwer verletzt in seiner Wohnung in der Nibelungenstraße aufgefunden wurde, befindet sich in einem künstlichen Koma und ist derzeit nicht ansprechbar. Es besteht weiterhin keine Lebensgefahr.

    Die Polizei geht inzwischen von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

    Die Auswertung der am Tatort sichergestellten Spuren wird durch das Hessische Landeskriminalamt mit Hochdruck fortgesetzt.

    Es bestehen derzeit keine Hinweise auf den oder die Täter. Die intensiven Ermittlungen der Polizei gehen in alle Richtungen.

    Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Heppenheim unter der Rufnummer 06252/ 7060 in Verbindung zu setzen.

    Rainer Müller, Polizeipräsidium Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: