Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Haschischhandel im größeren Stil
Kriminalpolizei ermittelt gegen 24-Jährigen

    Groß-Zimmern (ots) - Beamte des Rauschgiftkommissariats der Darmstädter Kriminalpolizei haben am Dienstagmittag (21.10.08) mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Darmstadt die Wohnung eines 24-jährigen Mannes in Groß-Zimmern durchsucht. In seiner Wohnung wurden 450 Gramm Haschisch und 2.190,- EUR Bargeld gefunden und sichergestellt. Die Beamten waren im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens auf die Spur des 24-jährigen und bereits polizeibekannten Mannes gekommen. Er wurde vorläufig festgenommen. In seiner Wohnung wurde darüber hinaus eine Ansammlung von Messern und sonstigen waffenähnlichen Gegenständen sichergestellt. Darunter auch ein nach dem Waffengesetz verbotener Wurfstern. Der 24-Jährige räumte in seiner Vernehmung im Polizeipräsidium in Darmstadt ein, in den zurückliegenden zwölf Monaten mit insgesamt mehr als drei Kilogramm Haschisch gehandelt zu haben. Er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen und wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen. Die sichergestellten Waffen wurden mit seinem Einverständnis eingezogen und werden vernichtet. Das Bargeld wurde zur Einziehung beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: