Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Rauschgift an Bord | Auf die Schnelle kein Versteck

    Lampertheim (ots) - Zu schnell und zu überraschend schlug eine Streife der Zentralen Fahndung und Verkehrsüberwachung am Montagmittag (20.10.) auf der B 47 bei Lampertheim-Rosengarten zu. So war es den Beamten möglich, zwei junge Männer in flagranti beim Konsum von Drogen zu erwischen. Zwar versuchte der 17-jährige Beifahrer noch den Rauchvorrat zu verstauen, fand auf die schnelle jedoch kein Versteck und präsentierte es den Fahndern so gut wie auf dem Silbertablett. Neben dem Beifahrersitz fanden sie Ordnungshüter zwölf Gramm Haschisch und einen Joint. Der 31 Jahre alte Fahrer stand so deutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, dass er für eine Blutentnahme festgenommen wurde. Ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel - ganz schnell, mit jedoch nachhaltigen Folgen.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: