Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden: Ein echt falsches Spiel! Falscher Führerschein für echtes Geld

    Mörfelden (ots) - Er habe sich ordentlich bei der Fahrschule angemeldet, eine Prüfung absolviert und im Gegenzug eine Fahrerlaubnis erhalten. So ein 36-jähriger Beschuldigter bei einer Verkehrskontrolle auf der A 5 bei Mörfelden am späten Samstagnachmittag (18.10.). Doch was der Mann von der litauischen Behörde angeblich ausgehändigt bekam, entlarvten die Beamten der Autobahnpolizei flugs als eine Fälschung. Der Führerschein war keinen Cent wert. Neben Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eine Anzeige wegen Urkundenfälschung eingeleitet. Den Mietwagen musste der gebürtige Frankfurter stehenlassen und sich für den Heimweg eine echte Alternative überlegen.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: