Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall

    Groß-Umstadt (ots) - Am Freitag, den 17.10.2008 gegen 16:25 Uhr ereignete sich auf der L 3065 Ortsausgang Groß-Umstadt in Richtung Klein Umstadt ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren teils schwer verletzen Personen.

    Nach derzeitigen Ermittlungen geriet ein 23-jähriger Mann aus Otzberg, der von Klein-Umstadt kommend in Richtung Groß-Umstadt fuhr, auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit einer entgegenkommenden 39-jährigen PKW Fahrerin aus Groß-Umstadt.

    Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

    Im Fahrzeug der Pkw-Fahrerin aus Groß-Umstadt befanden sich noch weitere drei Insassen. Die  73-jährige Beifahrerin aus Groß-Umstadt wurde auf dem Beifahrersitz  eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Groß- Umstadt schwer verletzt aus dem Unfallwagen befreit werden. Sie wurde in ein Darmstädter Krankenhaus verbracht. Zwei mitfahrende Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren wurden leicht verletzt und in die Krankenhäuser Dieburg und Groß-Umstadt transportiert.

    Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

    Die Landstraße 3065 war aufgrund der erforderlichen Maßnahmen an der Unfallstelle zwischen Groß-Umstadt und Klein-Umstadt für mehrere Stunden gesperrt.

    gef. PHK Heldmann, Polizeistation Dieburg

    eingestellt durch Styra, PHK/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: