Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt Brand eines Wohnhauses

    Darmstadt-Dieburg (ots) - Am Freitag, 10.10.08, wurde der Leitstelle der Polizei gg. 23.00 Uhr ein Wohnhausbrand in Ober-Ramstadt, Unterer Schachtenmühlenweg, gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei u. der sofort alarmierten Feuerwehren aus Ober-Ramstadt u. Ortsteilen schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern der Wohnung des 2. OG's. Einem, im Dachgeschoss wohnenden, Ehepaar mit ihrem Kleinkind u. den zwei Hunden war der Fluchtweg über das Treppenhaus von den Flammen abgeschnitten. Sie flüchteten sich zunächst aufs Dach u. konnten von den Einsatzkräften mittels Drehleiter gerettet werden. Das Kleinkind u. die Mutter verbrachten die Rettungskräfte vorsorglich zur Beobachtung in eine Darmstädter Klinik. Das Ehepaar in deren Wohnung der Brand ausbrach musste mit schwereren Brandverletzungen in Spezialkliniken nach Ludwigshafen u. Offenbach transportiert werden. Bei beiden besteht keine Lebensgefahr. Das Wohnhaus, indem 12 Personen leben, ist zur Zeit unbewohnbar. Die Bewohner wurden von Bekannten u. Nachbarn vorübergehend aufgenommen. Die eingesetzten Brandbekämpfer, unter Leitung von Stadtbrandinspektor Reimund, konnten die Flammen eindämmen. Vor Ort befanden sich auch die 1. Stadträtin, der Leiter des OA der Stadt Ober-Ramstadt, sowie KBI Stühling. Die Brandursache steht zur zeit noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

    Hartmann, PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: