Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt/Erzhausen: "Space-Taxi"
15 Meter Abstand bei 210 km/h

    Weiterstadt/Erzhausen (ots) - Beamte der Verkehrsdirektion des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Mittwoch (8.10.08) erneut Kontrollen auf der A 5 (Darmstadt-Frankfurt) bei Weiterstadt durchgeführt. Drei Autofahrer waren so rasant unterwegs, dass ihnen bei gemessenen Geschwindigkeiten zwischen 150 und 160 km/h im Bereich der 100 km/h-Zone nicht nur drei Punkte im Verkehrszentralregister, zwischen 100 und 150 Euro Bußgeld, sondern auch ein einmonatiges Faherverbot droht. Das unrühmliche Highlight des Tages war allerdings ein Taxi-Fahrer aus Pfungstadt. Er wurde kurz vor der Mittagszeit in der Gegenrichtung der A 5 in der Gemarkung Erzhausen in der 100 km/h-Zone nicht nur mit 202 km/h ertappt. Der 20-jährige Fahrer "flog" mit seinem Mercedes an der Zivilstreife vorbei. Wie die Beamten berichteten, war dabei besonders auffällig, dass er dies "im Kofferraum" eines vorausfahrenden VW tat. Bei einem Abstand bis zu fünfzehn Metern und einer Geschwindigkeit von 210 km/h klebte das Taxi bildlich an der Stoßstange seines Vordermannes. Beide Fahrzeuge wurden von der Polizei gestoppt. Gegen den 20-jährigen Fahrer wurde Strafanzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr erstattet. Ihm droht der Entzug seiner Fahrerlaubnis.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: