Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: 18-Jährige in Fußgängerunterführung belästigt

    Dieburg (ots) - Eine 18-jährige Frau ist am Mittwochmittag (8.10.08) um 12.00 Uhr in der Fußgängerunterführung der verlängerten Rodgaustraße von einem bislang noch unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Die junge Frau war ihrem Fahrrad in die Unterführung eingefahren. Dort stand der Mann und bedeutete ihr anzuhalten. Er fragte sie zunächst nach dem Weg zum Nordring, dann fasste er ihr plötzlich in den Ausschnitt und zog sie an sich. Die Frau stieß den Unbekannten von sich und fuhr mit ihrem Fahrrad davon. Der Mann verließ die Unterführung zu Fuß in Richtung Industriegebiet Dieburg. Die Fahndung nach dem unbekannten Täter verlief bislang noch ohne Erfolg. Der Täter ist ca. 30 Jahre alt, ist ca. 180 cm groß und schlank und hat kurzes blondes, leicht gelocktes Haar. Zur Tatzeit war er u.a. mit einem hellen gestreiften Oberteil bekleidet.

    Hinweise zu dieser Person nimmt die Kriminalpolizei in Darmstadt (Telefon 06151/969-0) entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: