Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Bad König - Verkehrsunfall mit LKW und anschließenden Verkehrsbehinderungen

    Bad König (ots) - Am Montag (6.) kam es gegen 06:30 Uhr zu einem Alleinunfall eines LKW mit Anhänger auf der Bundesstraße B 45 zwischen Zell und Michelstadt. Unfallhergang: Ein 25-jähriger Mann aus Reichelsheim/Wetterau befuhr mit seinem LKW-Zug die B 45 in Richtung Michelstadt. Nach der Zeller Brücke geriet der Zug auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab auf den unbefestigten Seitenstreifen und prallte gegen die Leitplanke. Dadurch wurde auf einer Länge von 72 Metern die Leitplanke beschädigt und die Fahrbahn verschmutzt. Der Fahrer selbst blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf EUR 6000.- geschätzt. Durch die Unfallaufnahme und die anschließenden Reinigungsarbeiten kam es in Richtung Michelstadt bis gegen 09:00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: