Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Michelstadt - Täter nach Sachbeschädigungen auf frischer Tat festgenommen

Michelstadt (ots) - Drei von vier Tatverdächtigen konnte die Polizei am Samstag (4.) gegen 5 Uhr nach vorangegangenen Sachbeschädigungen festnehmen. Das Quartett hatte seinen Weg durch die Erbacher Straße in Michelstadt mit Sachbeschädigungen markiert. Durch einen aufmerksamen Zeugen wurde die Polizei über das Tun der vier Personen informiert. Die sofort eingesetzten Streifen nahm den vermutlichen Haupttäter, ein Heranwachsender aus Brombachtal, und zwei weitere Tatverdächtige im Bereich Hallenbad fest. In der Nacht konnte die Polizei insgesamt vier abgetretene Papierkörbe, eine beschädigte Telefonzelle und zwei beschädigte Verkehrsschilder feststellen. Zumindest zwei der Tatverdächtigen waren zum Zeitpunkt der Tat erheblich alkoholisiert. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: