Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Polizei sucht Unfallstelle

Rimbach (ots) - Ein ungewöhnlicher Fall von Unfallflucht beschäftigt zurzeit die Polizei in Heppenheim. Am Sonntagmorgen verständigte der Eigentümer eines blauen VW Golf die Polizei, um eine Unfallflucht anzuzeigen. Er behauptete, sein auf der Schlossstraße geparktes Fahrzeug sei durch ein anderes Fahrzeug beschädigt worden und der Fahrer müsse geflüchtet sein. Den Polizisten vor Ort wurde jedoch schnell klar, dass die Version des Mannes nicht stimmen kann. Inzwischen geht die Polizei vielmehr davon aus, dass das Fahrzeug selbst einen Unfall im Raum Rimbach oder in einer der angrenzenden Gemeinden verursacht hat, indem es beispielsweise gegen eine Mauer oder Hauswand gefahren sein könnte. An der Unfallstelle müsste sogar noch ein Haupt- und ein Nebelscheinwerfer des Pkw zurückgeblieben sein. Die Unfallzeit könnte am Sonntag, zwischen 01:00 h und 01:10 Uhr liegen. Die Polizei bittet deshalb Zeugen, die solch einen Unfall beobachtet haben oder entsprechende Fahrzeugteile an ihrem Haus oder auf ihrem Grundstück auffinden, die Polizei in Heppenheim unter der Tel.-Nr. 06252-7060 zu verständigen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße PHK Bernd Tobler 1. Dienstgruppenleiter Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: