Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Darmstadt (ots) - Am Freitagnachmittag, kurz nach 17:00 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Heimstättensiedlung gemeldet. In der Küche der im Erdgeschoss befindlichen Wohnung war es zu einem offenen Brand gekommen. Die Küchenzeile brannte völlig ab und durch Ruß wurde die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Das Feuer wurde durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt schnell gelöscht. Personenschaden ist nicht entstanden. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 15.000 Euro geschätzt. Ursächlich für den Brand dürfte die durch ein Kleinkind eingeschaltete Herdplatte gewesen sein, auf der ein Radiogerät abgestellt war. Die Ermittlungen dauern an. Styra, PHK/PvD ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 06151 - 969 3030 E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: