Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Michelstadt/Odenwaldkreis - Erneute PKW-Aufbrüche im Stadtgebiet

ppsh-erbach (ots) - In den gestrigen Abendstunden (01.10.) wurden im Stadtgebiet Michelstadt erneut mehrere Autos gewaltsam von diebischen Zeitgenossen geöffnet und aus den Innenräumen Elektronik und abgelegte Wertgegenstände entwendet. Aus einem Hyundai in der Braunstraße fehlt ein Navigationsgerät, ebenfalls aus einem Hyundai in der Bahnhofstraße eine - von außen sichtbar im Bereich zwischen den Vordersitzen abgelegte - Geldbörse mit Bankkarten. Aus einem Opel Corsa in der Bahnhofstraße wurde ein Mobiltelefon entwendet. Bei einem PKW Skoda in der Oberhammerwiesenstraße und einem Mitsubishi Jeep in der Friedrich-Ebert-Straße wurde zwar Zugang zu Innenraum erreicht und nach Wertsachen gesucht, jedoch waren keine Sachen entnommen, obwohl ein Navigationgerät und eine Radiogerätkombination vorhanden war. Möglicherweise wurde im letzteren Fall der Täter gestört, musste flüchten oder sich verstecken. Bezeichnend ist aber, dass aufgrund einer an der Innenscheibe angebrachten Navi-Halterung bereits auf das Vorhandensein eines entsprechenden Beutegerätes geschlossen und das Fahrzeug zum Aufbruch ausgewählt wurde. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden an den Scheibenverglasungen. Der Beutewert liegt insgesamt bei ca. 1000 Euro. Die Polizeidirektion bittet angesichts des jetzigen Anstiegs der Diebstähle in Stadtgebiet Michelstadt um erhöhte Aufmerksamkeit der Autobesitzer und Anlieger in den Städten und Gemeinden. Sachdienliche Hinweise bzw. Beoachtungen im Umfeld der jetzigen Tatorte werden unter Telefon 06062-9530 entgegengenommen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Reiner Schmidt Telefon: 06062/953301 Fax: 06062/953515 E-Mail: reiner.schmidt@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: