Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Polizei lotst verirrten Hirsch zurück in den Ostpark

    Rüsselsheim: (ots) - Ein verirrter Hirsch hat im Stadtbereich von Rüsselsheim die Polizei am frühen Montagmorgen gegen vier Uhr beschäftigt. Das Tier konnte von den Beamten wohlbehalten in den Ostpark zurückgelotst werden.

    Zuvor wurde das in dieser Gegend eher seltene Wildtier  in der Adam-Opel-Straße von einem Verkehrsteilnehmer entdeckt, worauf dieser die Polizei verständigte. Bei der sofort eingeleiteten Suche rannte der stattliche Bock unvermittelt aus dem Dunkeln auf eine Polizistin zu. Bei dem Griff zur Waffe löste sich unbeabsichtigt ein Schuss. Hierbei wurde ein Garagentor beschädigt. Dessen unbeeindruckt ließ sich der Hirsch von den Ordnungshütern in Richtung Ostpark leiten. Für unbeteiligte Dritte bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

    Nach der Wildschweinrotte am Sonntagvormittag kam es somit erneut zu einer Begegnung mit einem Wildtier im Rüsselsheimer Stadtbereich. Ob die am vergangenen Wochenende durchgeführte Drückjagd hierfür ursächlich war, vermag die Polizei nicht zu bewerten.

    In diesem Zusammenhang wird nochmals nachdrücklich daraufhingewiesen, dass die Polizei mehrfach vergeblich versucht hatte zuständige Jagdpächter zu verständigen und sonstige fachliche Unterstützung zu erhalten. Entgegen einer aktuellen Pressemitteilung des Landesjagdverbandes Hessen erhielten die Beamten von einem örtlich nicht zuständigen Jagdpächter die Auskunft, dass ihm als Jagdpächter das Schießen in bewohnten Gebieten verboten sei.

    Letztendlich hat die Polizei in eigener Regie die Lage bewältigt und nimmt den Vorfall zum Anlass, die Geschehnisse nochmals aufzuarbeiten, um unter anderem eine Optimierung der Kommunikationswege und in der Zusammenarbeit zu erreichen.

    Rainer Müller, Polizeipräsidium Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: