Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Quartett beraubte Motorrollerfahrer

    Weiterstadt (ots) - Vier junge Männer - vermutlich Osteuropäer und etwa zwischen 17 und 22 Jahre alt -. haben am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr 30  kurz hinter der Darmbachbrücke auf dem Verbindungsweg zwischen  der Wiesen- und der Staudingerstraße einem Motorroller den Weg versperrt, ihn nach dem Absteigen an den Armen festgehalten, ein Messer an den Hals gesetzt und seiner Barschaft beraubt. Die Beute: ein 50-Euro-Schein. Anschließend war das Quartett zu Fuß geflüchtet. Einer der Täter wurde als auffallend groß  (190 Zentimeter) und kräftig beschrieben. Auch soll er einen silbernen Ohrring getragen haben. Ein anderer der Burschen soll um die 170 Zentimeter groß sein und dunkle kurze Haare haben, so das Opfer bei Erstattung der Anzeige. Die Darmstädter Kriminalpolizei ermittelt wegen Straßenraubs und hofft auf  Hinweise (Tel.06151-9690). Zeugen können sich ebenso bei 3. Polizeirevier melden. Telefonisch ist dies unter 06151-969 3810 möglich.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: