Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB A5, Frankfurt-Heidelberg am Darmstädter Kreuz mit vier schwerverletzte Personen!!

    Darmstadt-Dieburg (ots) - Am Samstag, 27.09.2008, gegen 05.50 Uhr, ereignete sich auf der BAB A 5, Frankfurt - Heidelberg, in Höhe des Darmstädter Kreuzes ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem vier Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Aus Richtung Frankfurt kam ein poln. DB Sprinter mit hoher Geschwindigkeit und geriet aus bisher ungeklärter Ursache am Darmstädter Kreuz ins Schleudern. Hierbei kam das Fzg nach rechts auf die rechte Spur und streifte einen dort fahrenden Darmstädter Opel Corsa. Nach diesem Anstoß kippte der Sprinter auf die Beifahrerseite, rutschte ca. 275 Meter weiter und blieb mitten auf der Fahrbahn liegen. Ein nachfolgender blauer Lieferwagen aus Offenbach fuhr fast ungebremst in den verunfallten Sprinter. Hierdurch wurde dieser nochmals um die eigene Achse gedreht. Nach dem Aufprall geriet der blaue Lieferwagen in die Mittelleitplanken und blieb dort stehen. Sämtliche Insassen der beiden Lieferwagen wurden zum Teil schwer verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Eine Person musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Bei den Verletzten handelt es sich um zwei polnische Staatsbürger im Alter von 30 (Fahrer) u. 23 (Beifahrerin) Jahren u. zwei Männer aus Offenbach (Personalien stehen noch nicht fest). Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 24 500.-EUR. Aufgrund der umliegenden Fzg-teile und Fahrzeuge sowie ausgelaufene Betriebsstoffe war die Fahrbahn in Richtung Süden bis gegen 08.50 Uhr voll gesperrt.

    Hartmann, PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: