Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mann mit Nikolausmütze verteilt Süßigkeiten an Schulkinder

Ober-Ramstadt (ots) - Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag in Ober-Ramstadt einen 64 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der Stunden zuvor zahlreiche Süßigkeiten an Schülerinnen und Schüler an einer Schule verteilt hatte. Ein siebenjähriger Junge erzählte den Vorfall am Nachmittag seiner Mutter, die sofort die Polizeistation in Ober-Ramstadt informierte. Nach und nach gingen ähnliche Meldungen ein. Es war die Rede von Süßigkeiten und Kaffeestückchen, auch davon, dass der Man eine Nikolausmütze tragen soll. Recherchen bei einer Bäckerei, die in Nähe der Schule ist, ergab eine brauchbare Personenbeschreibung. Dort hatte der 64-Jährige eingekauft. Gegen 17.30 Uhr wurde der Unbekannte während der Fahndung von der Polizei im Petri Park gesichtet und festgenommen. Bei der Befragung durch die Polizei sagte der 64-Jährige, ihm würde es Freude bereiten, den Kindern Geschenke auszuteilen. Eine Straftat war bisher nicht erkennbar. Der in Ulm wohnende Mann, der zurzeit Bekannte in Ober-Ramstadt besucht, wurde inzwischen wieder entlassen. Allerdings erhielt er für Schulen und Kindergärten in Ober-Ramstadt einen Platzverweis. In seiner Heimatstadt ist der Mann mit seiner Nikolausmütze bekannt und trat ähnlich in Erscheinung. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: