Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Biebesheim: Hausbewohner nach Kellerbrand evakuiert/ Unterbringung in Notzelten

    Biebesheim: (ots) - Nach einem Kellerbrand in einem Wohnhaus in der Stettiner Straße mussten am Dienstagabend kurz vor Mitternacht über dreißig Bewohner evakuiert werden. Die vielen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes unterstützten die Polizei und Feuerwehr bei der Evakuierung und brachten die Schutzsuchenden vorübergehend in zwei Notzelten unter. Es wurden keine Personen verletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Die Brandursache steht nicht fest. Eine Brandstiftung wird von der Rüsselsheimer Kriminalpolizei nicht ausgeschlossen. Die Ermittlungen dauern an.

    Rainer Müller, Polizeipräsidium Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: