Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden: Geliehen und nicht zurückgegeben mit schwerer Konsequenz

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Weil ein 38-Jähriger den geliehenen VW Golf einer Eschborner Autovermietung einfach nicht zurückgab, landete er im Kittchen. Nun war nicht per se die Unterschlagung des Fahrzeuges Ursache der drastischen Folge, sondern vielmehr die Tatsache, dass gegen den Mann ein offener Haftbefehl des Amtsgerichts Aurich vorlag. Den konnte die Polizei aus Mörfelden-Walldorf bei der Sicherstellung des Wagens am Donnerstagabend (18.9.) sogleich vollstrecken. Zwar war der Mann aufgrund eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz zur Festnahme ausgeschrieben worden. So laufen derzeit jedoch noch weitere Ermittlungen wegen anderer Betrügereien und Diebstahls. Drum prüfe sich, wer sich an ein Fahrzeug ewig bindet...

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: