Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Kein Kavalier

    Kelsterbach (ots) - Der Fahrer eines roten VW Polo mit Frankfurter Kennzeichen wird  demnächst sicher nicht zum Kavalier der Straße vorgeschlagen werden, wohl aber Post vom Staatsanwalt bekommen. So hatte der Herr am Donnerstag gegen 19 Uhr 25 im Taubengrund ein Auto, an dessen Steuer ein 52-jähriger Kelsterbacher saß, überholen wollen, den Vorgang dann aber wegen Gegenverkehrs abbrechen müssen. An der Einmündung zur Mörfelder Straße, wo sich der 52-Jährige links eingeordnet hatte, zog der Frankfurter dann  mit quietschenden Reifen rechts vorbei, hielt an, stieg aus und versetzte dem 52-Jährigen nach einem kurzen Disput und  ihn an den Haaren packend einen  heftigen Kopfstoß. Folge war eine Verletzung an der Oberlippe. Der Geschädigte erstattete umgehend Strafanzeige, die Kelsterbacher Polizei ermittelt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich bitte unter der Rufnummer 06107-71980 bei den Beamten melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: