Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Untersuchungshaft für 52-jährigen Intensivtäter
Beim Dealen gestört

    Darmstadt (ots) - Ein 52-jähriger Intensivtäter ist seit
Dienstagnachmittag (16.9.08) für die nächsten 725 Tage in Haft. Der
Mann, in mehr als 100 Fällen u.a. wegen Rauschgiftdelikten auffällig
geworden, war von der Polizei bei einem weiteren Rauschgiftgeschäft
in der Schleiermacher Straße überrascht und festgenommen worden. Bei
ihm wurden rund 18 Gramm Kokain gefunden und sichergestellt. Seine
potentiellen Kunden wurden nach Feststellung ihrer Personalien auf
freien Fuß gesetzt. Gegen sie wird gesondert ermittelt. Zudem lag für
den 52-Jährigen, der ein verbotenes Messer mit sich führte, ein
Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen         unerlaubter
Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vor. Er wurde
in die Justizvollzugsanstalt bebracht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: