Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erzhausen: Wenn Alkohol die Sinne benebelt...

    Erzhausen (ots) - ...muss menschliches Handeln nicht unbedingt erklärbar sein. So ereignete sich bei einer Verkehrskontrolle des 3.Polizeireviers am frühen Dienstagmorgen (16.9.) in Erzhausen ein Vorfall, der auch langjährig erfahrenen Polizeibeamten neue Einsichten in die zuweilen merkwürdige Welt eines alkoholisierten Menschen verschaffte. Gegen 1:45 Uhr wurde ein junger Autofahrer angehalten, der so viel Hochprozentiges intus hatte, dass er vorläufig festgenommen und eine Blutentnahme angeordnet wurde. Genau 20 Minuten nach Verlassen der Wache geriet genau derselbige junge Mann in genau dieselbige Verkehrskontrolle ein zweites Mal. Dabei konnte er den Ordnungshütern zumindest keinen Führerschein mehr vorzeigen. Den hatte man ihm bereits abgenommen. Eine zweite Blutentnahme und ein zweites Verfahren, zusätzlich wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, wurden in die Wege geleitet.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: